Über Märchen

Strona Bajki.info to zbiór bajek dla dzieci młodszych i dla dzieci starszych. Znajdują się tutaj zarówno opisy bajek do oglądania jak i bajki do czytania. Kurze Informationen dazu stehen neben jedem Märchen: für welches Kinderalter das Märchen gedacht ist, ob und welche pädagogischen Werte das Märchen vermittelt, Märchenhelden, usw.

Märchen – eine Kurzgeschichte

Angst zu denken, Wie langweilig wäre die Welt ohne Märchen! Weil Märchen, Es ist ein Land voller Fantasie, Geschichten mit Moral, herzergreifende Geschichten, enthält die Weisheit der Volkslegenden. Könnte es überhaupt eine Welt ohne Märchen geben?? Sicherlich nicht. Und deshalb sind Märchen fast so alt, wie die Welt. Alle Nationen haben es ihnen schon lange gesagt. Die ältesten Märchen wurden in Indien geschrieben und deshalb betrachten manche dieses Land als ihre Wiege. Märchen gab es lange Zeit als anonyme Volksmärchen, mit denen die Erwachsenen die Kinder und sich selbst unterhielten. Sie wurden vor relativ kurzer Zeit geschrieben, denn erst vor etwa dreihundert Jahren. Der erste berühmte Märchenautor war der Franzose - Charles Perrault. Er schrieb und kompilierte Volksmärchen. Titel wie "Rotkäppchen", "Dornröschen", "Aschenputtel", "Der gestiefelte Kater" ist eines der bekanntesten Märchen der Welt. Fast jedes Kind kennt die Geschichte der Märchenhelden von Charles Perrault.

Aber nicht nur die Franzosen haben Märchen erzählt. Die Deutschen, die nebenan wohnten, taten es auch. Die deutschen Märchen wurden von zwei Brüdern Grimm geschrieben - Jakub und Wilhelm. Ihre erste Märchensammlung wurde im Jahr veröffentlicht 1812, es trug den Titel "Haus- und Kindermärchen gesammelt von den Brüdern Grimm". Diese und ihre nachfolgenden Märchensammlungen erfreuen sich bis heute großer Beliebtheit bei Kindern und Eltern. Die bekanntesten Märchen der Gebrüder Grimm sind "Hänsel und Gretel", "Prinzessin Schneewittchen", "Tomcio Paluch" und die Märchen, die Charles Perrault früher geschrieben hat, oder "Rotkäppchen", "Dornröschen", "Aschenputtel". Einige der Märchen wurden von anderen Autoren oft umgeschrieben, und darauf basierend wurden viele Filme gedreht, animierte Märchen und Theateraufführungen.

 

Welche Märchen für ein Kind zu wählen? ?

Cartoons können gelesen oder angeschaut werden, beides hat seine vorteile. Sie sollten weise Märchen wählen, interessant, glücklich. Wenn es Märchen zum Lesen sind, diese sollten im richtigen Polnisch geschrieben werden. Lassen Sie die Märchen Ihrem Kind gefallen, lassen Sie ihren Inhalt ihm helfen, die Welt kennenzulernen, lehrt dich, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden. Lass uns Märchen vermeiden, die keine tiefere Bedeutung haben oder eine fragwürdige moralische Botschaft haben.

 

Warum Märchenschauen für Kinder von Vorteil ist ?

Beobachten Sie die Abenteuer von Märchenfiguren, das Kind wird den Alltag um ihn herum leichter verstehen. Die Welt, die in Märchen für Kinder gezeigt wird, wird vereinfacht: es zeigt die Grenzen zwischen Gut und Böse. Problem, was in der realen Welt für ein Kind unverständlich ist, in einem vereinfachten Märchen präsentiert, wird ihm verständlich. Das Kind konzentriert sich darauf, wie sich märchenhafte Lieblinge anfühlen. Mit ihnen erlebt er Abenteuer. Es tut mir leid für sie, wenn sie in Schwierigkeiten sind, er drückt die Daumen für den Erfolg ihrer Abenteuer. Dank Märchen wird das Kind sensibler für die Bedürfnisse anderer. Märchen trösten Ihr Kleines, die zum Beispiel traurig von der Schule zurückkamen, weil ein Freund sein Federmäppchen zerstört hat. Wenn wir ein lustiges Märchen für das Kind einschalten, sicher wird ein Lächeln auf seinem Gesicht erscheinen.

 

Lass uns den Kindern Märchen vorlesen !

Wenn ein Elternteil seinem Kind ein Märchen vorliest, es ist eine schöne zeit für das kleinkind. Kinder sollten regelmäßig Märchen lesen, sowie die Eltern sich angewöhnen, häufige Lesestunden zu haben, z.B.. Jeden Tag einem Kind vor dem Einschlafen ein Märchen vorlesen.
Beim Vorlesen eines Märchens geht es nicht nur um eine andere Geschichte, aber darum, mit deinen Kindern zusammen zu sein, darüber, ihm deine Zeit zu widmen, damit du dich als das Wichtigste der Welt fühlst.
Wenn man einem Kind Märchen vorliest, baut sich eine Bindung zwischen dem Erwachsenen und dem Kleinkind auf. Diese Bindung wird sehr wichtig sein, wenn das Kind in die Pubertät kommt. Das Vertrauen, das ein Elternteil beim Lesen von Märchen gewinnt, wird es ihm ermöglichen, viele Fehlentscheidungen zu vermeiden.

Kinder sind es in der Regel gewohnt, den Fernseher einzuschalten, daher hängt viel von den eltern ab. Es ist wichtig, um ihren Kindern zu helfen, Gedichte und Märchen zu hören. Heute werden sie von einer Person bewertet, wer kann zuhören. Wenn die Eltern das kleine Kind nicht zeigen, dass Märchen eine gute Alternative zu Fernsehen und Computer sind, Gedichte oder Hörspiele, wenn Erwachsene einem Kind kein Märchen erzählen oder ein Gedicht lesen, dann werden ihre Kinder keine Möglichkeit haben zu lernen, zuzuhören.